Erst das Ziel, dann der Weg

P1120017

Erst das Ziel, dann der Weg

Jemand sah einen Mann die Straße entlang eilen ohne nach rechts und links zu schauen. „Warum rennst du so?“ fragt er ihn. „Ich gehe meinen Glück nach“, sagt der Mann. „Und woher weißt du“, fuhr der andere fort zu fragen, „dass dein Glück vor dir her läuft, so dass du ihm nach jagen musst? Vielleicht ist es dir im Rücken, und du brauchst nur innezuhalten, um ihm zu begegnen, du aber fliehst vor ihm.“


Das Leben findet im Augenblick statt, es geht darum wahrzunehmen, was man gerade tut. Und es geht darum, den inneren Freiraum zu nutzen, immer wieder neue Möglichkeiten zu entdecken.

Weisheitsgeschichte aus „Das Leben ist ein Paradies,  zu dem wir den Schlüssel finden können.“

Nossrat Peseschkian,  Begründer der „Positiv Psychotherapie“

Das Leben ist so eine Sache. Sagt Hans: „Morgens freust du dich auf die Mittagspause. Wenn die vorbei ist, freust du dich auf den Feierabend. Am Feierabend freust du dich auf den Jahresurlaub. Und im Jahresurlaub freust Du dich auf die Rente. Und wenn Du in Rente bist, weißt du, es hat sich alles nicht gelohnt. Aber du hast dich oft gefreut. (Matthias Beltz)